Zeigt alle 17 Ergebnisse

GLS

Für Traktoren ab 33 kW / 45 PS

Front-Seitenmulcher mit neuartiger Seitenverschiebung – für Schmalspur-, Kommunal-, Kleintraktoren und Radlader mit einer Leistungshydraulik.

Dank des hydraulischen Antriebs arbeiten sie sehr leise, da die Getriebegeräusche entfallen. GLS bietet mit ihrem sehr kompakten Anbau am Trägerfahrzeug doppelte Einsatzmöglichkeiten: Als Frontmulcher direkt vor dem Trägerfahrzeug oder als Seitenmulcher: mit der großen Linearverstellung von 1,04 m komplett seitlich nach rechts neben den Schlepper verschiebbar, um an Weges- und Straßenrändern sowie Böschungen und Gräben zu mulchen.

KMA

Für Traktoren ab 17 kW / 23 PS

Schwerer Mulcher mit hydraulischem Antrieb, zum Frontanbau und Anbau an große Auslegermähgeräte, Radlader, Bagger etc.

Der Mulchkopf zeichnet sich durch sein extrem stabiles Gehäuse und starke Lagerungen aus.

Optional auch als Safety Mulcher erhältlich, welches den Sicherheitsfaktor um ein Vielfaches steigert. Durch die besondere Bauart und Anordnung der Messer auf dem Rotor wird das Herausschleudern von Steinen und anderen Fremdkörpern während der Arbeit und auch beim Ausheben des Mulchers nahezu unterbunden. Für den Front-, Heck-, und Auslegeranbau geeignet. Zur Serienausstattung gehört der flexible Keilriemenantrieb zur Überlastsicherung.

KMF

Für Traktoren ab 30 kW / 40 PS

Die Baureihe KMF ist die schwerste und stabilste Ausführung der humus Schlegelmulchgeräte. Durch die hochwertigen Komponenten vom Markenlager bis hin zum Winkelgetriebe und einem Gehäuse aus Feinkornstahl sind die Schlegelmulchgeräte KMF für eine lange Lebensdauer und den Profieinsatz konzipiert. Die mit 244 mm Durchmesser groß ausgelegte Laufwalze kopiert über die gesamte Arbeitsbreite den Boden ab und sorgt für einen ruhigen Lauf, selbst bei unebenem Gelände.

Ausgerüstet mit einem beidseitigen 3-Punkt-Bügel ist der Einsatz an Front und Heck ohne jeglichen Aufwand möglich. Die große Vielfalt an Zubehör und Sonderausrüstung gibt dem Anwender die Möglichkeit, das KMF für sich und seine Anwendung optimal anzupassen.

PH

Für Traktoren ab 40 kW / 54 PS

Mit seinem Gestrüppmulcher PH bringt humus ein neues Kraftpaket für die Grünflächenpflege und Forstarbeiten auf den Markt. Der Gestrüppmulcher mit hydraulischem Antrieb wurde speziell entwickelt für den Anbau an funkferngesteuerte Geräteträger. Aber auch für andere hydraulische Trägerfahrzeuge, z.B. für Frontanbau am Radlader, Raupen, große Auslegermäher oder Bagger. Das Gehäuse hat einen Systemwinkel für schnellen und flexiblen Anbau an verschiedenste Trägerfahrzeuge. Optional kann der humus PH mit einer Dreipunktaufnahme Kat. II an zapfwellengetriebene Trägerfahrzeuge im Frontanbau und Heckanschub, mit 540 oder 1.000 Umdrehungen, angebaut werden. Ein flexibler Werkzeugeinsatz (Messersysteme) ermöglicht unterschiedliche Anwendungen und Einsatzbedingungen.

Die Werkzeugbestückung des Rotors kann einfach getauscht und auf den Einsatz abgestimmt werden. Die hydraulische Frontklappe mit Gegenschneiden
ist serienmäßig. Die Gegenschneiden in der Maschine sorgen für eine bessere Zerkleinerung des Mulchgutes. Das Gehäuse aus Hardox® wear plate-Stahl verspricht Langlebigkeit und ist für den Profi-Einsatz konzipiert.

Garantiert wird ein optimales Schnittbild durch ein ausgetüfteltes Werkzeugsystem: Bestens geeignet für Grünflächenpflege und Forstarbeiten, für unwegsames
Gelände, mulcht Gestrüpp und Äste ohne Probleme.

PMF Kong Edition

Sonderlackierung mit erweiterter Ausstattung Schlepper bis 150 kW / 200 PS

Langlebig und robust für den professionellen Einsatz: humus Kong Edition

Die humus Kong-Edition verfügt über einen Dreipunktbügel mit Loslagerung, für höchste Stabilität und Funktionalität.
Die hydraulische lineare Seitenverstellung von 630 mm ermöglicht eine Ausladung von 1,71 m ab Schleppermitte.
Ausgestattet mit Feinschnittklingen, die durch geringe Verschleißteilkosten mit Wechselklingen aus gehärtetem Borstahl und hohen Standzeiten überzeugen.
Die große Laufwalze, selbstreinigend, mit einem Durchmesser von 244 mm, sorgt auch in unebenem Gelände für einen ruhigen Lauf der Maschine.
Das hochwertige und robuste Winkelgetriebe sowie der elastische Antrieb über verstärkte Keilriemen und die automatische Keilriemenspannung, sorgen für die optimale Kraftübertragung auf die Rotorwelle
Zwei gezahnte Gegenschneiden im Gehäuse führen zu einer Erhöhung des Zerkleinerungsgrades der Mulchmasse.
Die serienmäßigen Gleitkufen verhindern, ein Eindrücken der Maschine ins Erdreich und schützen so die Rotorwelle vor zu großem Bodenkontakt.

Serienmäßig wird die humus Kong Edition nicht nur optisch durch die Sonderlackierung aufgewertet, sondern auch mit einem erweiterten Ausstattungspacket angeboten: Getriebe mittig 1000 U/min., Verschleißbleche 3 mm aus Hardox® Stahl, Gummi-Steinschlagschutz im Heckbereich und einem Stützfuß für leichten und schnellen Anbau am Trägerfahrzeug.

Verschleißbleche aus Hardox® wear plate garantieren eine längere Lebensdauer auch unter extremen Einsatzbedingungen.

PMF

Für Schlepper ab 44 kW / 60 PS

Das PMF verfügt über einen neu konstruierte Dreipunktbügel. Dieser garantiert eine hohe Versteifung des Gehäuses und verfügt über eine lineare Seitenverstellung, die eine Seitenverstellung bis 63 cm ermöglicht. Die neue Dreipunktbügel-Aufnahme ist für Front- und/oder Heckanbau einsetzbar.

Optional verfügt die Maschine über ein umfangreiches Sonderzubehör. Die Maschine ist serienmäßig mit Gleitkufen ausgestattet. Die Gleitkufen stabilisieren die Maschine im Lauf und verhindern, dass die Rotorwellen zu tief in den Boden eindringen.

Die Arbeitsbreiten des leistungsstarken PMF humus Mulchers liegen zwischen 2,40 m und 3,20 m und sind je nach Ausführung für Schlepper von 60 PS bis zu 200 PS geeignet.

PML

Für Traktoren ab 37 kW / 50 PS

Der neue humus Schlegelmulcher PML kann im Front- und/oder Heckanbau betrieben werden. Dank des neuen Gehäuses aus Hardox® wear plate Stahl konnte eine erhebliche Gewichtsreduzierung erreicht werden. Der leichte Schlegelmulcher PML steht somit seinem großen Bruder KMF bezüglich Steifigkeit und Stabilität in nichts nach und überzeugt durch seine Leichtigkeit.

So können mit einem geringstmöglichen Maschinengewicht von 760 kg Arbeitsbreiten bis zu 2,78 m erreicht werden. Die Maschine ist serienmäßig mit Gleitkufen ausgestattet. Die Gleitkufen stabilisieren die Maschine im Lauf und verhindern, dass die Rotorwellen zu tief in den Boden eindringen.

Durch das geringe Maschinengewicht ist der PML auch für Hangtraktoren geeignet. Der PML ist für Traktoren bis zu 150 PS konzipiert.

PS

Für Traktoren ab 25 kW / 34 PS

Der Gestrüppmulcher humus PS überzeugt durch seine Leichtigkeit und seine große Leistungsfähigkeit im Forst- und Kommunalbereich (Trassenfreihaltung, Beräumung, Schlagabraum, etc.).

In den vergangenen Jahren hat sich der Einsatz dieser Geräte gewandelt. Häufig werden sie als Trägerfahrzeug (teils funkbetriebene oder gar autonome) Kettenfahrzeuge eingesetzt. Diese werden häufig an Steilhängen eingesetzt – sprich an Orten, an welchen ein konventionelles Zugfahrzeug, wie ein Traktor, auf Grund von Größe und Gewicht nicht mehr zum Einsatz kommen kann.

Auf Grund der geringeren Leistung eines solchen Kettenfahrzeugs, im Vergleich zu einem konventionellen Zugfahrzeug, können die bisher vorhandenen und oft sehr massiv gebauten Forst- und Gestrüppmulcher nicht mehr eingesetzt werden. d.h. diese Geräte sind zu schwer.

Aus diesem Grund setzten unsere humus-Konstrukteure alles daran, diesen Anforderungen gerecht zu werden, und entwickelten mit unserem humus PS einen sehr leichten und dennoch leistungsstarken Gestrüppmulcher.

SM

Für Traktoren ab 37 kW / 50 PS

Die Baureihe SM wurde mit einem variablen Anbausystem ausgestattet. Dies ermöglicht trotz Fahrzeugwechsel die weitere Einsatzbereitschaft des Mulchers. Das Gerät eignet sich besonders zum Anbau an alle Kommunalfahrzeuge und Spezialschlepper.

Das SM glänzt trotz geringem Maschinengewicht mit einer hohen Leistung. Die stabilen verwindungsfreien Gehäuse und die stabilen Lagerungen an Laufwalze und Rotorwelle machen diesen Mulcher bei Profianwendern zum absolut verlässlichen Partner.

SME

Für Traktoren ab 12 kW / 16 PS

Die Baureihe SME sucht in dieser Typenklasse seinesgleichen. Die stabilen verwindungsfreien Gehäuse und die stabilen Lagerungen an Laufwalze und Rotorwelle machen diese Mulcher zu absolut verlässlichen Partnern, selbst beim Profianwender!
Sie verfügt über eine extrem kompakte und niedere Bauweise und eignet sich damit besonders zum Anbau an alle Einachsschlepper. Darüber hinaus ermöglicht ein variables Anbausystem eine optimale Anpassung an das Trägerfahrzeug.

SMH

Für Traktoren ab 12 kW / 16 PS

Die Baureihe SMH mit Hydraulikantrieb ist perfekt geeignet zum Mulchen von Gras, Gestrüpp und Gehölz auf Wiesen, Weiden, Pferdekoppeln und Waldrändern.

Das variable Anbausystem ermöglicht einen problemlosen und schnellen Anbau an verschiedenen Trägerfahrzeugen. Seine universellen Einsatzmöglichkeiten stellt das SMH als Anbau an alle Spezialschlepper, Radlader, Minibagger, Kommunalfahrzeuge und Auslegemäher unter Beweis.

SP

Für Traktoren ab 60 kW / 82 PS

Das Seitenmulchgerät SP bietet doppelte Einsatzmöglichkeiten: Es kann als Heckmulcher direkt hinter dem Schlepper eingesetzt werden. Mit dem langen Parallelogramm wird es seitlich neben den Schlepper geschwenkt, um an Wege- und Straßenrändern sowie Böschungen und Gräben zu mulchen.

Der stufenlose Neigungsbereich von 90° nach oben und 60° nach unten sowie die stufenlos einstellbaren Schwenkbereiche ermöglichen ein größtmögliches Einsatzgebiet!

SPS

Für Traktoren ab 30 kW / 40 PS

Das Seitenmulchgerät SPS ist ein leichtes und preiswertes Mulchgerät mit Profi-Qualitäten für alle Mulcharbeiten.

Das SPS ist für Leistungsklassen bis 120 PS vorgesehen.

Geeignet für den Einsatz als Heck- oder Seitenmulcher mit einem Neigungsbereich nach oben 90° / unten 60°. Durch das Demontieren des Kat. I-Anbau kann ein größerer Seitenverschub erreicht werden. Das SPS verfügt über eine einstellbare Ölmengendrosselung, um die Schwenk-Neigungszylinder in ihrer Bewegungsgeschwindigkeit zu regulieren.

SSG

Für Traktoren ab 17 kW / 23 PS

Die Baureihe SSG kann heckseitig an alle Klein- / Kompakttraktoren angebaut werden und ist in Links- und Rechtsausführung lieferbar.

Mit diesem Mulcher können Einsatzgebiete bearbeitet werden, die für einen Frontmulcher unerreichbar sind. So werden Gräben und Böschungen bequem gemulcht und das Mulchen unter Büschen und Hecken wird zum Kinderspiel.

Am Schlepper wird nur ein einfach wirkendes Steuergerät benötigt.

Typ A


Für Traktoren ab 30 kW / 40 PS

Das Front-Schlegelmulchgerät Typ A ist so konzipiert, dass es sich nahezu an alle Spezialschlepper anpassen lässt.

Neben der Leistungsfähigkeit bei der Flächenpflege im kommunalen Einsatz bietet der Typ A, aufgrund seiner hohen Stabilität, perfekte Voraussetzungen zum Mulchen in Seitenhanglagen der Landschaftspflege, in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Obst- und Weinbau.

WM

Für Traktoren ab 13 kW / 18 PS

Die robusten WM Schlegelmulchgeräte haben ein stabiles verwindungsfreies Stahlblechgehäuse und eine kompakte Bauform. Der schmale Antriebskasten ist ideal beim Einsatz im Weinbau und anderen Reihenkulturen. Durch den Systemwinkel ist es möglich, die Maschinen in verschiedenen Ausführungen zu montieren und auf jeden Kundenwunsch individuell einzugehen.

Ob Heck-, Front- oder Front- und Heckanbau, der Kunde kann zwischen starrem Anbau oder hydraulischer Seitenverstellung wählen. Durch die klappbare Aufnahme und Zerreißvorrichtung kann schnell zwischen Holzzerkleinern und Mulchen gewechselt werden. Einfach Zinken ziehen und Klappe öffnen. So ist das Schlegelmulchgerät WM vielseitig einsetzbar.

Von Winzern bis hin zu Garten-Landschaftsbauern oder kommunalen Betrieben. Herausragende Leistungen beweist das humus WM in den Einsatzbereichen Sport- und Parkanlagen, Brachflächen, Landschaftspflege, Beerenanlagen sowie Zerhäckseln von Schnittholz sowie in vielen Einsatzbereichen im Obst- und Weinbau.

WMH

Für Traktoren ab 15 kW / 20 PS

Das WMH ist ein vielseitig einsetzbarer Mulchkopf, der durch seine variantenreichen Anbaumöglichkeiten glänzt. Das Universalanbau-Gehäuse wurde so konzipiert, dass ein schneller und kinderleichter Anbau gewährleistet wird, auch wenn ein Wechsel von verschiedenen Trägerfahrzeugen nötig ist.

Das WMH kann zudem mit weiteren Anbauvarianten ausgestattet werden: Dreipunktaufnahme, Skid-Steer-Anbau, Euroaufnahme, Vermeer-Anbau und Halterung für Gabelträger ohne Aufnahmehaken.

Serienmäßig ist der robuste und elastische Antrieb über verstärkte Keilriemen auf die Rotorwelle sowie automatische Keilriemenspannung.

Gezahnte Gegenschneiden im Gehäuse erhöhen den Zerkleinerungsgrad der Mulchmasse und erzielen somit optimale Arbeitsergebnisse.